You are here

Language:

Florian Huerkamp

Dr. Florian Huerkamp, MJur (Oxford)

Counsel

Dr. Florian Huerkamp ist Counsel im Bereich Competition, Regulation und Trade im Düsseldorfer Büro.

Share

Experience

Florian Huerkamp ist spezialisiert auf alle Aspekte des europäischen und deutschen Kartellrechts. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen Kartellbußgeld- und verwaltungsverfahren (einschließlich Follow-on-Klagen), Fusionskontrollverfahren und die Beratung von Unternehmen mit marktbeherrschender Stellung. Ein besonderer Fokus seiner Praxis liegt auf der kartellrechtlichen Beratung in regulierten Industrien. Florian Huerkamp hat Mandanten bei Verfahren vor der EU-Kommission, dem Bundekartellamt und der Bundesnetzagentur sowie vor nationalen Gerichten vertreten. Er verfügt über besondere Erfahrung in den Sektoren Konsumgüterindustrie, Agrarwirtschaft, Energie und Industrie und Fertigung.

Als ehemaliger Inhouse-Anwalt bei der Bayer AG ist Florian Huerkamp sehr vertraut mit den besonderen Herausforderungen, die Unternehmen im Rahmen komplexer Transaktionen begegnen. Er war Teil des Inhouse-Teams, das Bayer bei den weltweiten Fusionskontrollverfahren im Zusammenhang mit der Übernahme von Monsanto beraten hat. Er hält regelmäßig Vorlesungen am Institut für Kartellrecht in Düsseldorf und an der Universität Regensburg zu kartellrechtlichen und anderen regulatorischen Themen und hat zahlreiche Fachbeiträge zum Kartell-, Vergabe-, Energie- und Verfassungsrecht veröffentlicht. 

Ausgewählte Mandate:

  • ANEX Tour beim Erwerb von Neckermann Reisen, Traditionsmarke des Reiseveranstalters Thomas Cook Deutschland, von der insolventen Thomas Cook Touristik GmbH
  • Deutsche Lufthansa zu fusionskontrollrechtlichen Fragen beim Verkauf des Europageschäfts der LSG Group an den Airline-Caterer gategroup
  • ANEX Group bei dem Kauf von Bucher Reisen und ÖGER Tours von der insolventen Thomas Cook Gruppe
  • Einen Lkw-Hersteller im Zusammenhang mit Kartellschadensersatzklagen​
  • Event Hospitality & Entertainment Limited (EVT) im Phase II Verfahren beim Verkauf der deutschen Kinokette CineStar an die britische Vue International Bidco Plc.
  • Einen Zuckerhersteller im Rahmen eines Settlements mit dem Bundeskartellamt sowie Verteidigung gegen nachfolgende Schadensersatzklagen von Abnehmern* 
  • REWE Group bei der erfolgreichen Anfechtung der Ministererlaubnis für den Zusammenschluss von EDEKA und Kaiser’s Tengelmann*
  • Einen großen Baustoffhersteller im Rahmen eines Kartellverfahrens (einschließlich Verfahrensbegleitung im Rahmen der Kronzeugenregelung)*
  • Einen Übertragungsnetzbetreiber im Zusammenhang mit dem Anschluss von Offshore-Windparks*
  • Einen Übertragungsnetzbetreiber im Rahmen eines Missbrauchsverfahrens bei der Bundesnetzagentur *

*aus der Zeit vor dem Eintritt bei Herbert Smith Freehills

Accolades

  • Das deutsche Team ist kontinuierlich geranked als "recommended competition practice" für Deutschland (Global Competition Review, GCR 100, 21th edition 2021).

 

Background

Florian Huerkamp hat an der Universität Bonn studiert. Er ist an der Universität Regensburg promoviert worden und hat einen Masterstudiengang an der Universität Oxford absolviert. Vor seinem Eintritt bei Herbert Smith Freehills war er Richter am Verwaltungsgericht Düsseldorf, hat als Senior Associate bei einer global führenden Wirtschaftskanzlei gearbeitet und war Syndikusanwalt im M&A Team von Bayer. 

Related content

14th July 2021
On 9 July 2021, following a comprehensive consultation process, the EU Commission (Commission) published its...
5th July 2021
Nachhaltigkeit ist das große Thema der Wirtschaft. Da wäre es begrüßenswert, wenn alle an einem...