You are here

Languages

Weiterer Ausbau der europäischen Praxis: IP- und Life-Sciences-Partnerin wechselt zu Herbert Smith Freehills

15 April 2020 | Deutschland
Firm news

Share

Die renommierte IP-Anwältin Dr. Ina vom Feld wechselt zum 1. Mai 2020 in das Düsseldorfer Büro von Herbert Smith Freehills und baut dort als erste IP-Partnerin der Kanzlei in Deutschland eine IP-Praxis auf. Ina vom Feld wechselt zusammen mit dem Associate Behyad Hozuri von Simmons & Simmons, wo sie Partnerin in der Dispute-Resolution-Praxis war.

Ina vom Feld ist seit fast 20 Jahren streitig wie nichtstreitig tätig mit einem Schwerpunkt im Bereich Life Sciences (Pharma, Biotech, Medtech). Sie führt für forschende Pharmaunternehmen Patent- und Gebrauchsmusterstreitigkeiten sowie Streitigkeiten aus ergänzenden Schutzzertifikaten. Ferner berät sie zu regulatorischen und vertraglichen Fragen (inklusive Forschungsverträgen und klinischen Versuchsverträgen). Darüber hinaus hat sie langjährige Erfahrung in der Führung von Patentstreitigkeiten aus den Bereichen TMT, Elektronik (Inklusive E-Zigaretten), Maschinenbau und Chemie. Die amerikanische Federal Circuit Bar Association hat sie zum Global Fellow ernannt.

Herbert Smith Freehills hat in den vergangenen Jahren ihre Präsenz in Europa ausgebaut. Die europäische IP-Praxis hat sie zuletzt mit dem Zugang der Partnerin Laura Orlando und der Eröffnung des Büros in Mailand im Januar 2018 gestärkt, sowie mit dem Zugang des Partners Frédéric Chevallier in Paris im September 2018.

Europa ist nach der USA der zweitgrößte Markt für Pharmaprodukte und Deutschland hat eine starke und wachsende Biotech- und Pharmaindustrie. Zudem ist Deutschland weiterhin das Land mit den meisten Patentrechtsstreitigkeiten in Europa.

Mark Shillito, Global Head der weltweiten IP-Praxis von Herbert Smith Freehills, sagt:

„Wir haben schon jetzt die führende Pharmapraxis im Londoner Markt und sehr starke Praxen in Mailand und Paris. Mit dem Zugang von Ina von Feld verstärken wir unser Angebot im Hinblick auf Patentstreitigkeiten im Pharmasektor und anderen Sektoren und bauen unsere Position als führende Beraterin für Innovator-Pharma in Europa aus.“


Dr. Nico Abel, Managing Partner Deutschland, ergänzt:

„Wir freuen uns, dass Ina vom Feld unsere deutsche Praxis verstärkt. Ihre Erfahrung, die streitige wie nichtstreitige IP-Beratung abdeckt, ist eine wichtige Ergänzung unseres Angebots in Deutschland und spiegelt wider, wie stark die Nachfrage unserer Mandanten nach europäischer Disputes-Expertise ist. Ihr Zugang ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, in Deutschland zu wachsen und unsere führende pan-europäische Patent-Litigation-Praxis im Pharmasektor auszubauen."

Ina vom Feld fügt hinzu: 

„Ich freue mich sehr darauf, bei Herbert Smith Freehills eine führende IP-Praxis in Deutschland aufzubauen – gemeinsam mit den Kollegen der hervorragenden IP-Praxis, die die Kanzlei außerhalb Deutschlands weltweit bereits hat."