You are here

Languages

Herbert Smith Freehills berät Citigroup beim Abschluss eines Mietvertrags für die neue Deutschlandzentrale

07 July 2022 | Germany
Deals and cases

Share

Herbert Smith Freehills hat die Citigroup bei der Anmietung von über 10.000 qm Bürofläche im Frankfurter „Taurus“ beraten. In dem neu entstehenden Bürogebäude wird die neue Deutschlandzentrale der Citigroup beheimatet sein. 

Das „Taurus“ wird von AXA Investment Managers Deutschland GmbH entwickelt. Der mit der Citigroup abgeschlossene Mietvertrag ist die größte Vermietung in Frankfurt am Main im zweiten Quartal 2022.

Das „Taurus“ entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Görtz Hauses an der Biebergasse 6-10 / Börsenplatz 7-11 und liegt direkt gegenüber der Frankfurter Wertpapierbörse. Das achtgeschossige Büro- und Geschäftsgebäude umfasst insgesamt 15.280 qm. Im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss entstehen Einzelhandels- und Gastronomieflächen. 

Der Bezug durch die Citigroup ist für den Sommer 2024 geplant. Rund 450 Mitarbeiter der Citigroup sollen aus dem bestehenden Büro hinter der Alten Oper an den Börsenplatz umziehen.

Berater Citigroup:
Herbert Smith Freehills, Frankfurt: Dr. Sven Wortberg (Immobilienrecht), Dr. Steffen Hörner (Steuerrecht); Associates: Dr. Mathias Sušnik (Immobilienrecht), Wladimir Leonhard (Steuerrecht)

Media Contact

For further information on this news article, please contact:

Friederike Hartmann, Head of Business Development Germany

Germany
Tel: 
+49 69 222282408