You are here

Languages

HERBERT SMITH FREEHILLS BERÄT BEI AKQUISITIONSFINANZIERUNG FÜR DIE EUROPOLES-GRUPPE

11 January 2021 | Germany
Deals and cases

Share

Herbert Smith Freehills hat ein von der Banco Comercial Português, S.A. und der Novo Banco, S.A. geführtes Bankenkonsortium umfassend bei der Finanzierung des Erwerbs von einigen europäischen Einheiten der Europoles-Gruppe beraten. Erwerberin ist die Metalogalva – Irmãos Silvas S.A., die zur VigentGroup gehört. 

Zum Team von Herbert Smith Freehills unter der Leitung von Counsel Dr. Katja Lehr gehörten die Partner Kai Liebrich und Dr. Steffen Hörner.

Metalogalva, gegründet 1971 in Portugal, hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Metallkonstruktionen spezialisiert und ist mit einem weltweiten Netzwerk in verschiedenen Sektoren tätig, darunter erneuerbare Energien, Telekommunikation, Straßen und Eisenbahnen.

Europoles Germany mit Hauptsitz in Neumarkt i.d. Oberpfalz ist in den vergangenen 120 Jahren zu einem europaweit führenden Hersteller von Masten für Beleuchtung, Nahverkehr und Energiewirtschaft aufgestiegen und bietet auch eine breite Palette von Dienstleistungen aus den Bereichen Beratung und Projektmanagement an. Weitere Geschäftsbereiche befinden sich in Polen.

See how we help our clients in

Mergers & Acquisitions

Learn More

Media Contact

For further information on this news article, please contact:

Friederike Hartmann, Head of Business Development Germany

Germany
Tel: 
+49 69 222282408