You are here

Languages

HERBERT SMITH FREEHILLS BERÄT BEECHBROOK CAPITAL BEIM EXIT

30 April 2019 | Germany
Deals and cases

Share

Die internationale Wirtschaftskanzlei Herbert Smith Freehills hat Beechbrook Capital LLP beim Exit ihres erfolgreichen Equity-Investments nebst Mezzanine-Finanzierung in die Intelligent Repair Solution (IRS) Gruppe beraten. Beechbrook Capital hat Wachstum und Weiterentwicklung der IRS Gruppe über viele Jahre unterstützt und begleitet, einschließlich mehrerer Add-On-Transaktionen in Deutschland, Dänemark und Schweden. 

Die IRS Gruppe mit Hauptsitz in Rellingen bei Hamburg hat mehr als 1800 Beschäftigte an über 100 Standorten und ist europäischer Marktführer für Karosserie und Lackierung, Smart Repair, Hagelinstandsetzung sowie Interieur- und Felgenaufbereitung. Sie ist ein Portfolio-Unternehmen der Schweizer Investoren-Gruppe Ufenau Capital Partners. 

Beechbrook Capital wurde 2008 gegründet und ist spezialisiert auf die Bereitstellung von Finanzierungen bzw. kombinierten Eigenkapital- und Kreditinvestments in Private Equity-geführte Unternehmen im britischen und nordeuropäischen Small und Mid-Cap Markt. Beechbrook Capital nutzt derzeit zwei Fonds zu innovativen und flexiblen Investitionen in Akquisitions- und Expansionstransaktionen.

Berater Beechbrook Capital

Das Team von Herbert Smith Freehills wurde geleitet von Counsel Dr. Katja Lehr (Finance, Frankfurt) und umfasste Partner Kai Liebrich und Senior Associate Andrey Latyshev (beide Finance) sowie Partner Dr. Markus Lauer und Associate Marlena Bitner (beide Corporate, alle Frankfurt). 

See how we help our clients in

Finance

Learn More

Media Contact

For further information on this news article, please contact:

Friederike Hartmann, Head of Business Development Germany

Germany
Tel: 
+49 69 222282408